Ohne Chemo geht es auch
Ohne Chemo geht es auch
Da wo die Pfeile hinzeigen sieht man die verschieden breiten Spalten zwischen Atlas und 1. HW. und auch wie schief ich eigentlich bin

Nein, ein Nagetier bin ich nicht, auch wenn es auf dem Bild so aussehen mag. ;-)

Atlantotec, was ist das?

 

Ich wusste auch bis vor kurzem nicht, dass der ATLASWIRBEL bei der Statik des Körpers und auch bei anderen körperlichen Beschwerden eine so große Rolle spielen kann. Ich habe seit langem sehr viele Beschwerden. Die sind auszuhalten, man gewöhnt sich dran, doch manchmal nerven sie einfach. Vor allem die Kopfschmerzen.

Als ich zwanzig war sagte man mir, mein Kiefer stände schief und ich würde später Probleme mit einem Gebiss bekommen. Es hieß auch, meine Hüfte stände schief und die Schulter auf der einen Seite höher als auf der anderen. Außerdem hatte ich eine leichte Verkrümmung der Wirbelsäule, was womöglich auch auf einen schief sitzenden Atlaswirbel zurückzuführen sein könnte. Ich weiß es nicht.

Auch deshalb ging ich zum Atlastherapeuten. Und, weil ich in meinem Leben schon einige Unfällchen und auch Unfälle hatte, die eine Verschiebung des ATLAS hervorgerufen haben könnten.

 

Zitat:"Eine Fehlfunktion in diesem Bereich kann im Sinne einer Kettenreaktion das gesamte Skelett und den Muskelapparat, den Kreislauf und das Nervensystem beeinflussen, womit Ungleichgewichte und Dysfunktionen von Kopf bis Fuss hervorgerufen werden können.
Diese Dysfunktionen können sich mit der Zeit in gravierende gesundheitliche Probleme unbekannter Ursache wandeln: der Körper ist nicht mehr in der Lage so zu funktionieren wie er sollte und könnte, was die Lebensqualität stark beeinträchtigt, ohne dass eine organische Ursache mit Sicherheit ausgemacht oder diagnostiziert werden kann." Zitat Ende 
http://www.atlantotec.com/

 

Ich dachte mir, falsch machen kannst du nix, denn wenn der Atlas richtig liegt und sich dies bei der Untersuchung bestätigt, wird nichts gemacht und auch die Kosten fallen weg. Doch ich denke, dass sehr viele Menschen einen schiefsitzenden Atlas haben könnten, denn schon bei der Geburt kann er seine akkurate Position verlieren. Und jeder Unfall mit Schleudertrauma kann zur Ursache werden. Ja, und man bekommt irgendwann Probleme mit dem Skelett und anderswo, doch es wird nichts diagnostiziert, weil eben nicht auf den Atlas geachtet wird. Leider. Und wo keine offensichtliche Ursache gefunden wird, mutiert man bei den Ärzten recht schnell zum Hypochonder.

Scheinbar dauert vielen Ärzten die Therapie zu lang. Man ist ja ca. 80 Minuten in Therapie, zuerst eine Massage, dann den ATLAS wieder in seine normale Lage bringen. Da es eine Privatleistung ist, sollte Zeit eigentlich keine Rolle spielen. Nun gut, andererseits ist es auch nicht ohne, an der HWS (Halswirbelsäule) zu manipulieren. Da braucht es schon Erfahrungswerte. Und ich finde, seit ich die Therapie gemacht habe und weiß wie sie abläuft, dass diese Art den Atlas zu manipulieren tausend mal besser ist als laufend die Wirbelsäulensegmentblockaden chiropraktisch zu lösen. Denn der schief sitzende Atlas kann vieles nach sich ziehen, auch eine Skoliose.

Doch lesen Sie auf der Weseite von Atlantotec. Mich hat sie überzeugt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ramona Uhlisch